Regio Food Plus - Regionale Ansicht ins Grüne

Unternehmensanalyse

Was offline nicht geht, geht auch digital nicht!

1. Strukturierung von Geschäftsprozessen

Zur erfolgreichen Führung eines Unternehmens müssen Sie Ihre Prozesse kennen, verstehen und steuern können.  Zwar können inzwischen viele Unternehmensbereiche durch Softwarelösungen unterstützt werden. Eine Software kann dabei aber strukturelle Mängel nicht beheben.

Deshalb ist die Grundlage für jede Software-Einführung eine strukturierte Aufarbeitung der unternehmensinternen Prozesse in allen Unternehmensbereichen. Erst dann können Aussagen darüber getroffen werden, in welchen Bereichen und in welchem Umfang eine Software unterstützen soll.

2. Basis-Check zur Vorbereitung

Mit einer Mitgliedschaft bei RegioFood Plus erhalten Sie eine Basis-Checkliste, die Sie bei der Strukturierung Ihrer Geschäftsprozesse und der Vorbereitung auf die Digitalisierung unterstützt. Konkrete Anleitungen und Beispiele sowie Mustervorlagen helfen Ihnen bei der Beschreibung unternehmensinterner Abläufe.

Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über personelle und technische Voraussetzungen, die vor der Einführung von Software erfüllt sein sollten sowie Hinweise über Ansprechpartner zur finanziellen Förderung von Digitalisierungsvorhaben.

3. Gesicherte Softwareinführung

Nachdem Sie die ersten Schritte erfolgreich durchlaufen haben, können Sie nun sicher und kontrolliert die Software einführen. Durch die Dokumente, die Sie passend für Ihr Unternehmen angefertigt haben, können Sie jederzeit Ihren aktuellen Stand in der Digitalisierung überprüfen.

Sollten Sie trotzdem auf Unsicherheiten stoßen, finden Sie in dem Intranet der RegioFood Plus-Website ausreichend Informationen und Unterstützung, damit Ihr Digitalisierungsvorhaben zum Erfolg wird.

 

Zurück